Grußwort:

Liebe Teilnehmer und Gäste des Dreiländerturniers,

der Zittauer Boxsport hat eine lange Tradition, die einige Enthusiasten mit Hilfe vieler Unterstützer und der HSG Turbine nach 35 Jahren wiederbelebt haben. Inzwischen ist das auch schon wieder 16 Jahre her und die Sektion Boxen ist eine feste Größe im Dreiländereck und in Zittau. Auch Erfolge gab und gibt es schon zu vermelden. Ich freue mich sehr, dass nun der Anlauf für ein neues  - wie ich hoffe - bald regelmäßig stattfindendes Turnier genommen wurde. Das passt zur Idee, den Boxsport und dessen Tradition aus den 50er und 60er Jahren fortzuführen, als damals tausende ins Zittauer Volkshaus oder ins Seifhennersdorfer Karlihaus pilgerten. Beinahe auf den Tag genau 15 Jahre nach dem ersten Turnier in Zittau nach der Wiedervereinigung startet nun das Dreiländerturnier mit zahlreichen Sportlern. Gern unterstütze ich als Oberbürgermeister der Stadt Zittau das Ziel, die guten Verbindungen nach Tschechien und Polen zu vertiefen und zu festigen. Der Boxclub Dreiländereck will - und das wird er mit dem Turnier auch schaffen - positive Signale zur Nachwuchsgewinnung setzen und die Wahrnehmung des BCD mehr auf Zittau lenken. Da eine bessere Außenwirkung unserer Stadt auch mein erklärtes Ziel ist, freue ich mich besonders darüber, als Schirmherr der Veranstaltung aufzutreten. Ich wünsche dem Turnier viele Zuschauer, den Veranstaltern einen reibungslosen Ablauf und den Sportlern Kampfgeist, Durchhaltevermögen und den nötigen Biss für den Sieg.

Mit sportlichem Gruß

Thomas Zenker                                         Oberbürgermeister der Stadt Zittau                                  

 

Kontakt

DREILÄNDERTURNIER-ZITTAU https://www.facebook.com/stefan.brussig +4917634977875 brussigstefan@gmail.com